Startseite Präsentationstraining Verkaufstraining Telefontraining Messetraining Kundenorientierung Train-The-Trainer
abreast Consulting Deutschland

Messe-Vorträge - So werden begeisterte Messebesucher zu Ihren Kunden








Messevorträge - Überzeugen in sehr kurzer Zeit

Messevorträge - Überzeugen in kurzer Zeit

Bei einer Präsentation oder einem Vortrag auf einer Messe haben wir nur sehr wenig Zeit um die Zuhörer zu überzeugen und von unseren Produkten oder Dienstleistungen zu begeistern, sonst laufen uns die Zuhörer weg oder unterhalten sich anderweitig. Nur mit einer guten Rhetorik und einer spannend Präsentation können wir auf Messen viele Messebesucher zu Kunden machen.

Das Messetraining für Messevorträge und Messepräsentationen ist kein normales Rhetoriktraining. Dieses Messe-Seminar geht in seinen Inhalten schon in den Bereich Entertainment über und ist so ein Spezialtraining für Messeaktionen, das neben der verbalen Sprache auch die dazu notwendige und passende Körpersprache vermittelt.

Wer sich erfolgreicher und professioneller auf Messen von seinen Mitbewerbern abheben will, der braucht dieses ganz spezielle Messetraining. Bei Bedarf auch als Einzelcoaching oder als Auftriebs- und Motivationstraining vor einer anstehenden Messe.



Die Trainingsinhalte zum Thema Messe-Vorträge 2:

  • Wie wird Ihr Messevortrag effektiver
  • Ihr Auftritt und Ihre Wirkung
  • Wie setzen Sie das KISS-Prinzip konsequent um?
  • Informative Fragetechniken
  • Die aktive Kundenansprache
  • Produktpräsentation und Showtime

GARANTIE: Bei uns kommen nur Messe-Profis als Messetrainer zum Einsatz, die selbst mindestens 10 Jahre lang für verschiedener Unternehmen erfolgreich auf Messen als Organisatoren und Stand-Leiter tätig waren!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


Unsere ausgezeichnete Qualität und Praxistauglichkeit:

SEHR GUT

abreast Messetrainings wurden von 670 Trainingsteilnehmern mit 9.4 von 10 Sternen (SEHR GUT) bewertet.


Schon ab 3 Teilnehmer lohnt sich ein Inhouse-Training!

Ein firmenspezifisches Inhouse-Training - ganz auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet - rechnet sich bei uns schon ab 3 Teilnehmern. Wir kommen entweder zu Ihnen ins Haus, oder Sie kommen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern in unser Trainingszentrum. In jedem Fall genießen Sie ein Training, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist!

1 Tag Individuelles Kompakt-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 360,-/Teilnehmer (=> 1.080,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 290,-/Teilnehmer (=> 1.450,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 240,-/Teilnehmer (=> 1.920,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

2 Tage Individuelles Intensiv-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 650,-/Teilnehmer (=> 1.950,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 500,-/Teilnehmer (=> 2.500,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 370,-/Teilnehmer (=> 2.960,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

3 Tage XXL-IntensivPlus-Training
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 580,-/Teilnehmer (=> 2.900,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 425,-/Teilnehmer (=> 3.400,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

  Einzel-Coaching/-Training 980,-- pro Tag (ab dem 3. Tag 650,--)

Alle Angebote richten sich ausschliesslich an gewerbliche Kunden. Die hier genannten Preise sind Nettopreise und stellen unverbindliche Richtwerte dar. Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.


© abreast Consulting - Der Coach an Ihrer Seite

Feierabendstrasse 52, 85764 Oberschleißheim b. München
Der Spezialist für praxisorientiertes Training und Coaching
- Impressum


Kleiner Zufallsauszug aus dem umfangreichen Trainingsmanual:

(4.)..... esucher verschickt werden. 4.1 Erfolgskontrolle Viele Aussteller kennen den Effekt ihres Messeauftritts gar nicht, weil sie sich zuvor keine Ziele gesetzt haben, und wer sich keine Ziele setzt, der kann auch keine Ziele erreichen oder verfehlen. Daher müssen wir vor Messebeginn mindestens das angestrebte Hauptziel einer Messe, z.B. eine bestimmte Anzahl von Messe-Leads oder eine bestimmte ILQ-Marke (=Summe der ILQ-Werte aller Leads) oder einen bestimmten Direktumsatz formulieren, deren Erreichung wir anschließend beurteilen können. Wer sich verbessern will, muß auch systematisch mit den Daten aus vorangegangenen Messen arbeiten. Vielen deutsche Ausstellern scheint dies jedoch nicht zu interessieren, wie eine Umfrage der AUMA (=Ausstellungs- und Messe-Ausschuß der Wirtschaft) 1996 ergab. Nur knapp 30% aller auf Messen vertretenen Firmen definieren regelmäßige Messeziele und ebenso viele Unternehmen machen sich selten oder nie darüber Gedanken, was sie mit einem Messebesuch eigentlich erreichen wollen. Ein weiteres Drittel kontrolliert auch nicht, ob sich der Aufwand für überhaupt rechnet, obwohl Messen bekanntlich ein teures Vergnügen sind. Bei 800 bis 1000 DM pro Quadratmeter Standmiete kommen samt Personalkosten auf internationalen Leitmessen schnell mehrere hunderttausend Mark zusammen. Auch sollte die Messebeurteilung nicht zur reinen Bauchentscheidung verkommen. Wie bereits schon angesprochen sind die Messe-Leads sind ein wesentlicher Faktor für die spätere Bewertung des Erfolgs einer Messe. Je mehr Leads generiert worden sind, desto größer war der Besucherandrang auf der Messe. Letztendlich zählt allerdings die Qualität der Besucher und die können wir in der Summe aller ILQ-Bewertungen wiederfinden. So können manchmal hundert hochqualifizierte Messe-Leads besser sein als tausend geringqualifizierte. Auch ist die Auswertung nach Messetagen ein interessantes Instrument um die einzelnen Messezeiten beurteilen zu können. Z.B. kann man so feststellen an welchen Messetagen die meisten und an welchen die besten Besucher kommen und zukünftig die Personalplanung auf der Messe darauf einstellen. Zur Beurteilung der Zielerreichung nehmen wir nun noch einmal das bereits früher erstellte Arbeitsblatt über die Messeziele und Messeaussagen zur Hand. Können wir nun rückblickend auf dieses Arbeitsblatt den Erfolg einer Messe bewerten? Mit Sicherheit nicht ohne Vergleichsmerkmale zu besitzen. Die Aussage, daß hundert Besucher auf unserem Messestand waren, sagt zunächst nicht aus über den Erfolg, solange wir nicht diese Zahl in Relation z.B. zu der Gesamtzahl aller Messebesuchers sehen. Interessante ist auch die Relation zur Zahl der Besucher auf einem Mitbewerberstand. Da wir erfahrungsgemäß an diese Zahlen aber nur schlecht oder garnicht herankommen, können und müssen wir daher mindestens unsere eigenen Zahlen aus anderen, vergleichbaren Messen der Vergangenheit in Relation setzen. Wenn wir an einer Messe mehrfach mitwirken, dann können wir sehr gut anhand der bewerteten oder unbewerteten Messe-Leads eine Aussage über den Besucherzuspruch und dessen Veränderungen machen. Interessant ist dabei, daß die Gesamtzahl der Besucher eines Messestandes, wie wir sie anhand der Anzahl der Messe-Leads leicht feststellen können, bei extrem schönen oder extrem schlechten Wetter stark schwanken kann, nicht aber die Qualifikation der Besucher. Diese hat mit dem Wetter und sonstigen Umwelteinflüssen kaum etwas zu tun, sondern hängt vielmehr vom Gesamtimage der Messe und unserem Auftreten auf der Messe ab. In wie weit das Image einer Messe gestiegen oder gefallen ist, können wir aus der gesamten Besucherzahl ablesen. So bleibt als Ursache für eine Veränderung in der Qualifikation unserer Messebesuchers schließlich nur noch unser eigenes Auftreten und unser eigenes Engagement übrig. Betrachten wir hierzu eine primäre Messebeurteilung, wie sie jedes ausstellende Unternehmen haben sollte. Die primäre Messebeurteilung kann sofort nach der Messe erstellt werden und berücksichtigt noch nicht die sekundären Umsätze als Folge d .....


GARANTIE: Bei uns kommen nur Messe-Profis als Messetrainer zum Einsatz, die selbst mindestens 10 Jahre lang für verschiedener Unternehmen erfolgreich auf Messen als Organisatoren und Stand-Leiter tätig waren!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail